Mein Projekt

Zusammen mit meinem Mitfreiwilligen Paul werde ich mich ab August dieses Jahres 12 Monate lang an der Mugeza Viziwi – School for the Deaf engagieren. Dort gehen etwa 120 Kinder zwischen 7 und 19 Jahren mit Hörbehinderung zur Schule. Die Inter­natsschule liegt ungefähr zehn Kilometer außerhalb von Bukoba, einer kleinen Stadt in der Kagera Region im Nordwesten Tansanias am Ufer des Viktoria Sees.

tansania-weltkugel.png

karte-tansania-e1530799095218.png

An der Schule werden klassische Fächer wie Englisch, Suaheli, Mathematik, Geogra­fie und Geschichte, aber auch berufsvorbereitende Tätigkeiten wie Schreinern und Nä­hen unterrichtet. Unsere Aufgabe besteht in der Unterstützung des Englischunter­richts, selbstverständlich in Gebärdensprache, der sportlichen Betreuung im Schul­sport und der Gestaltung eines Nachmittagsprogrammes. Mit Spenden, die über die benötigte Summe für die Finanzierung des Freiwilligenplatzes hinausgehen, könnte ich mit den Kindern weitere Projekte umsetzen, wie zum Beispiel gemeinsames Ko­chen, Malen und Basteln oder den Bau neuer Spielgeräte für den Schulhof.